China- Teil 1: „Xinjiang“ oder „Die Reise ins Reich der Mitte“

Schon in der Mongolei haben wir gemerkt, dass China ein nimmermüdes, geschäftiges Land sein muss. Der Straßenbau dort demonstrierte den scheinbar unersättlichen Willen, jede denkbare Hürde zu überwinden, um den eigenen Einfluss auszuweiten. Jetzt, auf dem Weg zur Grenze, fahren wir auf einer Straße, die parallel zu einer weiteren, gesonderten Straße verläuft. Auf dieser stauen […]