Fotogalerie aus der Mongolei

Unsere letzte Woche in der Mongolei ist angebrochen. Gerade sitze ich bei Sandsturm und H-Netz im Bus und lade diese Fotos hoch, während Malte unterm Wagen liegt und den Unterbodenschutz zurechtklopft. Die letzten Hundert Kilometer Wüste samt buckeligen Wegen zu wunderschönen Übernachzungsplätzen und vielen Schlaglöcher haben leichten Schaden hinterlassen. Da steigt die Vorfreude auf die ordentlich geteerten Straßen in China, auf denen Mushi ab nächster Woche tuckern wird.
Auf bald, Johanna.

4 Kommentare bei „Fotogalerie aus der Mongolei“

  1. Stefan Jürgensen sagt: Antworten

    Hallo ihr beiden,

    Super schöne Reiseberichte, ich freue mich jedes Mal, wenn es einen neuen Bericht gibt!

    Noch ein Tip: im Iran sitzen zwei Globetrotter seit acht Wochen im Gefängnis, weil sie eine Drohne benutzt haben, um Fotos von sich zu machen….vielleicht lieber mal in China nachfragen, wie da die Gesetze sind 😉

    Haltet Euch wacker!

    Liebe Grüße,
    Stefan

    1. Hallo Stefan, wie schön von dir zu lesen. Danke für die Info – von den beiden Blogger, die mittlerweile wieder frei gelassen wurden, haben wir natürlich gehört. Wir informieren uns immer gut über den Einsatz unserer Drohne, das versprechen wir. Viele liebe Grüße nach Flensburg und eine schöne letzte Singerunde im Dezember, wir denken an euch! Johanna & Malte

  2. Hallo aus NF,
    danke für die Karte aus der Mongolei, habe mich sehr gefreut.
    Wollte auch schon mal nachfragen wie gefährlich der Gebrauch einer Drohne in diesen
    Ostländern ist, aber ihr werdet das ja sicher abgeklärt haben. Freue mich schon auf chinesische
    Geschchten, weiterhin gute Fahrt und liebe Grüsse von Marion

    1. Moin Moin, liebe Marion und beste Grüße nach NF! Die chinesischen Geschichten sind in Arbeit, es sind einfach so unfassbar viele. Und unsere Drohne setzen wir natürlich immer mit Bedacht ein und informieren uns für die jeweiligen Länder. Liebe Grüße aus dem fernen Laos, Johanna & Malte

Schreibe einen Kommentar